Jedes Jahr im Sommer veranstaltet das Thüringer Medienbildungszentrum „Pixelfernsehen“ in den Ferien das Videocamp „KUHlisse“. Es findet an wechselnden Orten ohne eigene Ferienangebote statt und wird gemeinsam mit den jeweiligen Gemeinden organisiert. 2016 gastierte die einwöchige Veranstaltung in Tanna.

Zielgruppe waren wie jedes Jahr Jugendliche vor Ort, die nicht in den Urlaub gefahren sind. Mit ihnen entwickelten die Medienpädagogen zunächst die Geschichte und den Drehplan, drehten schließlich die einzelnen Szenen, und unterstützten die Jugendlichen bei Schnitt und Vertonung. Am Ende der Woche feierten alle Beteiligten gemeinsam mit dem Tannaer Publikum Premiere.