Nominierungen

Das Nominierungsverfahren

Jeder der vier beteiligten Ausrichter trifft für sich eine Vorauswahl aus jenen Einreichungen, die in seinem Bundesland entstanden sind oder dort realisiert werden sollen. Der MDR trifft diese Vorauswahl bezogen auf alle drei mitteldeutschen Bundesländer.

Dabei wählt er aus allen Einreichungen für jede der fünf Kategorien seine beiden Favoriten aus. Bei vier Ausrichtern kommen auf diese Weise acht Nominierungen in jeder Kategorie zusammen.

Die insgesamt nominierten Projekte, Produkte und Ideen werden gegen Anfang Mai 2019 an dieser Stelle bekannt gegeben.

Wer sich dort erwähnt findet, kann bereits mit einem gewissen Stolz für sich mitnehmen, dass sein Projekt, sein Produkt oder seine Idee nach einer fachkundigen Vorauswahl als würdig und aussichtsreich eingeschätzt wurde, um länderübergreifend ausgezeichnet zu werden!

 

Die Nominierten 2019

Die Übersicht über die nominierten Projekte, Produkte und Ideen erfolgt im April 2019.

Rückblick

Nominierte 2017
Nominierte 2015