Kinder und Jugendliche an gesunde, ausgewogene Ernährung heranführen, das ist das Ziel des Offenen Kanals Wernigerode. Über drei Jahre hinweg sollen etwa 100 Jungen und Mädchen jeden Monat gemeinsam kochen – unterstützt von Medizinern, Köchen, Ernährungsberatern und Krankenkassen. Ihre Arbeitsschritte und Ergebnisse halten sie in Magazinbeiträgen fürs Fernsehen fest, die dann über offene Kanäle und soziale Netzwerke verbreitet werden. Nach Abschluss des Projektes sollen die Kinder und Jugendlichen die Magazinreihe selbstständig in einem Verein fortsetzen.